G├Ąstebuch
Leserbrief_Fahsel

                       Info’s
In dieser Homepage geht es um das Kriminellen freundliche WEG Gesetz.
So steht im BGB / WEG Gesetz ┬ž 49 Abs. 2: 
Der (Haus-) Verwaltung k├Ânnen die Rechtsstreitkosten auferlegt werden, wenn sie den Rechtsstreit zu verantworten hat.
In einem Rechtsstaat w├╝rde es sind hei├čen !!!
Warum muss also bei betr├╝gerischen Wohngeld-Abrechnungen gegen die Wohnungs-Eigent├╝mer-Gemeinschaft (WEG) geklagt werden und nicht gegen die Hausverwaltung, die die Betr├╝gereien begangen hat ?
Sind die Gr├╝nde:
1. Schmiergeld-Zahlungen an Polit-Lobbyisten, darunter zahlreiche private Schwarzkittel (Rechtsanw├Ąlte !), die die Gesetze machen ? 
2.  An jedem Gerichtsverfahren sind 3 (2 Ra !) Schwarzkittel beteiligt, sollen diese durch die  Gerichtsverfahren viel Geld verdienen k├Ânnen ?

Diese HomePage ist kein CyberMobbing - sie besch├Ąftigt sich mit der traurigen Realit├Ąt
In Rechtsstaaten hei├čt Regieren dem Volk dienen - und nicht sich die korrupten Taschen f├╝llen
Die gr├Â├čte Berufsgruppe der Politiker-innen sind (vermutlich private Schwarzkittel) Rechtsanw├Ąlte
Das Kriminellen freundliche WEG Gesetz dient nur dazu
Schwarzkittel zu f├╝ttern - Schei├č doch auf den Rechtsstaat !

 Das G├Ąstebuch ist vor├╝bergehend geschlossen

Zum G├Ąstebuch . . .

 Um die Eintr├Ąge zu lesen, anschlie├čend  auf - Zur├╝ck zur Normalansicht - klicken

[Rechtsstaat - Nein !!!] [Bundes-Verf-Gericht] [Gesetzgeber] [Gerichtsverfahren] [Deutsche ElendsJustiz] [Petitionsausschuss] [Richter Eckardt] [FDP ?  Nein Danke !] [Richter Kral] [Justizministerium] [Richterin Ortmann] [Richterin Seidler] [Richter Scheiff] [An Parteien] [Strafanzeige] [Infos anderer] [Frage] [Impressum] [G├Ąstebuch]